Der Hesselberg in der NS-Zeit

Beginn: 13.04.24 um 09:00 Uhr
Ende: 13.04.24 um 17:00 Uhr


Status: Anmeldung möglich.
Den Link zum Anmeldeformular finden Sie weiter unten auf dieser Seite.



Beschreibung:
Vor etwa 100 Jahren begann eine unheilvolle Zeit in der langen Geschichte des Hesselbergs: Der "Frankenführer" Julius Streicher entdeckte den Berg für sich und machte ihn mit enormem Aufwand zum "Heiligen Berg der Franken".
Bei diesem Tagesseminar gibt Dr. Thomas Greif anhand zahlreicher Bild-, Film-, Ton- und Schriftquellen einen Überblick über die 19 braunen Bergjahre vom ersten Auftreten Streichers bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Am Nachmittag ist auch eine Wanderung über den Hesselberg geplant.
Für die Bergwanderung ist festes Schuhwerk (und entsprechende Kondition) erforderlich.

Referent: Dr. Thomas Greif
Ansprechperson: Dr. Christine Marx

Tagungsbeitrag inkl. Verpflegung: 73.00 Euro